Chancengleichheit schafft Wert – Für Unternehmen und für Frauen

News

Hotel des Glücks: Auch glückliche Mitarbeiter*innen gehören dazu!

Im Zuge des FairPlusService-Mitarbeiterinnen-Coachings konnte das „Hotel des Glücks“ den Fokus auf seine Beschäftigten richten. Deren wichtigstes Anliegen: Der Wunsch nach besserer Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Mit vorausschauender Personal- und Vertretungsplanung sowie der Entwicklung neuer (altersgerechter) Arbeitszeitmodelle (z. B. eine Woche Arbeit und eine Woche Freizeit) gelang es Beraterin Anneliese Halbartschlager gemeinsam mit der Betriebsleitung passende Lösungen zu finden. Damit rückten auch wichtige Unternehmensziele in greifbare Nähe, wie etwa die Mitarbeiter*innen-Bindung zu erhöhen und aufzuzeigen, dass eine Beschäftigung in der Hotellerie und Gastronomie sehr attraktiv sein kann. Das Coaching von Maria Moser-Simmill kam dabei sehr gut an, konnte es doch einen wichtigen Beitrag zur Stärkung und Motivation der Frauen im Betrieb leisten.
Aber nicht nur die bestehende Belegschaft will man im „Hotel des Glücks“ glücklich sehen, auch neues Personal soll unkompliziert und gendersensibel angeworben werden. Daher wurde im Rahmen des Recruiting-Moduls ein hotelinterner „Job-Day“ konzipiert, um gezielt Schulabgänger*innen anzusprechen. Nachhaltige und wertvolle Impulse zur individuellen Höherqualifizierung der Mitarbeiterinnen leistete das Kompakt-Training „Erfolgreich kommunizieren“. Hotelchefin Petra Haider, die auch im Hinblick auf einen baldigen Generationswechsel beraten wurde, zeigte sich sehr zufrieden: „Durch langfristige Planung ist die Personalsituation nun entspannter.“

(C) Anneliese Halbartschlager