Logo_FairPlusService_weiß

Weiterbildung = Investition in die Zukunft

Eine aktuelle IHS-Studie zeigt: Unternehmen, die an der Weiterbildung sparen, sparen an der eigenen Zukunft! IHS-Studie „Finanzierung von Erwachsenen- und Weiterbildung in Österreich (und ausgewählten Vergleichsländern)“ von Stefan Vogtenhuber, Isabella Juen, Lorenz Lassnigg, Juni 2021.

Wachstum durch Gleichstellung

Wird die Gender-Schieflage beseitigt, ergeben sich zusätzliche ökonomische Wachstumseffekte. Eine Chance, die nach der Pandemie unbedingt ergriffen werden muss, sagt Manuela Vollmann, ABZ*AUSTRIA.

Was tun gegen Bildungsbenachteiligung?

Beim Thema Weiterbildung werden bildungsbenachteiligte Frauen oft zu wenig angesprochen oder zur Teilnahme ermuntert. Im Interview erklärt FairPlusService-Projektleiterin Bettina Behr wie es gelingen kann.

Weiblich, unterbezahlt, Das System erhaltend

In acht von elf als systemerhaltend eingestuften Berufen arbeiten überwiegend Frauen. Die Corona-Pandemie hat diese Systemerhalterinnen in den Mittelpunkt gerückt. Eine SORA-Studie gibt fundierte Auskünfte über ihre Arbeitswelt.

Wo begegnet uns Gender Stereotype im Alltag?

Stereotype sind kein Resultat der Biologie, sondern entstehen in Kulturen und Gesellschaften. Sie schränken uns ein, verhindern Teilhabechancen und Chancengleichheit und führen daher zu struktureller, psychischer und physischer Gewalt.

Trapez analysiert Gender-Pension-Gap

Alterspensionistinnen in Österreich erhalten im Schnitt mehr als 38 Prozent weniger Pensionen als Männer. Unter den neuzuerkannten Alterspensionen betrug die Differenz im Durchschnitt 42 Prozent. Ein Projekt für mehr Gerechtigkeit bei Pensionen klärt auf.

Gleichstellung benötigt punktgenaue Frauenförderung

FairPlusService richtet sich maßgeschneidert an Unternehmen und dort beschäftigte geringqualifizierte und dequalifiziert beschäftigte Frauen, die dem Niedriglohnsektor zuzuordnen sind. Warum gezielte Frauenförderung notwendig ist…